Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Anschlussprojekt ANGUS II ist gestartet

Anschlussprojekt ANGUS II ist gestartet

Als Fortsetzung des Projekts ANGUS+ ist das Anschlussvorhaben ANGUS II "Auswirkungen der Nutzung des geologischen Untergrundes als thermischer, elektrischer oder stofflicher Speicher – Integration unterirdischer Speichertechnologien in die Energiesystemtransformation am Beispiel des Modellgebietes Schleswig-Holstein" unter Beteiligung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Europa-Universität Flensburg, der Hochschule Flensburg, des Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bewilligt worden. Mit einer Laufzeit vom 01.01.2017 bis 31.12.2020 wird ANGUS II im Rahmen der Forschungsinitiative Energiespeicher gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie .

Hier geht es zur ANGUS II Projektwebsite: http://www.angus2.de

abgelegt unter: Newsticker